Blog

News, Meldungen und Informationen

Code and Concept Monatsupdate – April ’18

Der Frühling ist nun nicht mehr aufzuhalten und alles bekommt neue Energie! Lassen Sie sich über neueste Entwicklungen und aktuelle Themen informieren!

Das Thema Sicherheit bzw. Phishing Awareness hat an Aktualität nichts verloren, und wir haben einige Links im Angebot, die zu interessanten Artikeln und Vorträgen zu diesem Thema führen.

In unserem neuen Use Case Spotlight demonstrieren wir, wie die Buchung von Ressourcen wie Dienstfahrzeugen für Mitarbeiter über Micro Focus Vibe unkompliziert abgewickelt werden kann – nämlich transparent, teilautomatisiert und vereinfacht. Das gleiche Prinzip ist auf alle internen Buchungsvorgänge in Ihrem Unternehmen übertragbar: von der Ausleihe von Arbeitsmitteln bis zur betrieblichen Kinderbetreuung – kurz: alles, was mehr als einen einfachen Kalendereintrag benötigt.

 

Sicherheit / Phishing

Härtung der „Human Firewall“

Hier wollen wir Sie auf den interessanten Artikel Fisherman´s Foe  von Dr. Werner Degenhardt in der März-Ausgabe der „<kes> – Die Zeitschrift für Informations-Sicherheit“ zu diesem Thema aufmerksam machen.

Dr. Degenhardt von Code and Concept sprach zu diesem Thema auch auf dem Sicherheits-Tag 2018 im Leibnitz-Rechenzentrum der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und nahm auf Einladung in Potsdam bei der „Denkwerkstatt sichere Informationsgesellschaft 2018“ des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) teil.

An dieser Stelle sei auch auf das Thema “Sicherheit” auf unserer Webseite verwiesen.

 

Use Case Spotlight – Micro Focus Vibe

Die Herausforderung

Die Herausforderung bestand darin, die unpraktische und fehleranfällige Buchung von Dienstfahrzeugen für Mitarbeiter in einer großen Organisation zu verbessern

Ein großes deutsches Forschungszentrum suchte eine praktische Lösung für die standortübergreifende Buchung von Dienstwagen aus der internen Fahrzeugflotte.
Bis zur Umstellung auf eine neue Lösung wurde die Auswahl, Reservierung und Buchung der Fahrzeuge manuell durchgeführt – ungünstigerweise konnten die Mitarbeiter die Fahrzeugverfügbarkeit nicht vorab zentral einsehen, was zu Verzögerungen, Verwechslungen und anderen Fehlern führte.

Die Lösung

Die Lösung ist ein transparenter, teil-automatisierter, vereinfachter Buchungsvorgang.

Die Grundfunktionalität von Micro Focus Vibe ermöglicht – in Kombination mit wenigen, speziell angepassten „Workflow-Erweiterungen“ – eine einfache und reibungslose Fahrzeugbuchung. Für den Mitarbeiter ist der zentrale Buchungskalender nun einsehbar – er wählt das gewünschte „freie“ Fahrzeug aus, gibt den Buchungszeitraum an und sendet das Formular mit der Buchungsanfrage ab.
Bis zur Genehmigung ist der Eintrag für andere Nutzer nicht sichtbar – danach erscheint er als „Gebucht“ im zentralen Buchungskalender und alle Beteiligten werden über den Vorgang per E-Mail benachrichtigt.

Der Micro Focus Vibe – Buchungsvorgang eignet sich generell für alle denkbaren genehmigungspflichtigen Ressourcen-Buchungen in Unternehmen oder Organisationen jeder Größe – beispielsweise für:

  • Räume
  • Spezialwerkzeuge
  • Beamer & Laptops
  • Dolmetscher / Übersetzer
  • Kinderbetreuung
  • Telekonferenz-/Videopräsenz-Räume

Lassen auch Sie sich überzeugen von den Vorzügen von Vibe als Plattform für Ihre Use Cases und von der Einfachheit ihrer Umsetzung. Kontaktieren Sie uns einfach, und wir sprechen mit Ihnen über Ihren Use Case – vielleicht ist Ihre Lösung in der Zukunft eines unserer Use Case Spotlights!

Code and Concept Monatsupdate – März ’18

Die TTP EMEA Konferenz in Weiden war ein voller Erfolg, zu dem auch Code and Concept mit seinen Sessions zu Vibe und zum Thema IT Security beigetragen hat.

Von März bis Mai – immer am letzten Mittwoch im Monat: die Micro Focus Webinar-Reihe für Filr, OES und iPrint: „File and Print Community Webinars 2018“.

Für den Kalender: der diesjährige Open Horizons Summit findet vom 4. bis 7. Juni in Berlin statt – die Anmeldung ist ab sofort möglich.

 

Rückblick auf die TTP EMEA Konferenz in Weiden

Ein weiteres Mal haben die TTP-Veranstalter hervorragende Arbeit geleistet und eine erfolgreiche und interessante Konferenz auf die Beine gestellt. Es fanden hochinteressante Diskussionen und Technik-Gespräche statt, in denen Fakten, Erkenntnisse und Zukunftsaussichten erörtert wurden. Darüber hinaus ergaben sich auch fruchtbare Diskussionen mit Vertretern des Micro Focus Produktmanagements und Schlüsselpersonen der Micro Focus Supportorganisation – was einmal mehr gezeigt hat, dass Micro Focus auf seine Kunden hört und auf ihren Input Wert legt.

Vielen Dank und großes Lob an das Organisationsteam! Das Unterfangen, ein großartiges Event zu organisieren ist schon eine besondere Herausforderung, die viel mehr Hingabe und Arbeit benötigt, als man von aussen vermuten mag – eine interessante Parallele zum sicheren Betrieb moderner, komplexer IT-Umgebungen.

Über die Inhalte, die nicht unter NDA fallen, werden wir in Kürze hier auf unserem Blog ausführlicher berichten.

Ein Zukunftsplan für Vibe

Die Benutzer, Betreuer und Evangelisten von Micro Focus Produkten nutzten bei der Konferenz die Gelegenheit zum Austausch und zur Diskussion mit Produktmanagern wie zum Beispiel Colin Bretagne von der Collaboration Sparte der Organisation. Die Vibe-Session von Code and Concept gab zusätzlich Stoff für Gespräche mit Teilnehmern, mit den EMEA Support Engineers  und den Presales Engineers  sowie mit jenen Partnern, die Vibe betreuen. Ein übergreifendes Ergebnis der Diskussionen um Vibe war das gemeinsame Ziel, Energie in die Erhöhung der Schlagzahl im Versionszyklus von Vibe zu stecken und die Vibe-Community auch ausserhalb der TTP-Gruppe weiter zu stärken.

 

File & Print Community Webinare 2018

Die einstündigen Micro Focus Community Webinare beinhalten Demos, Tipps und Tricks, Implementierungsstrategien und exklusive Vorschau auf Produkte bzw. Features. Am 28. März geht es im Webinar „Deep dive into Micro Focus Filr 3.3“ um die zahlreichen Möglichkeiten von Filr 3.3. Thematisiert werden u.a die neuen Features Linux Client, File Request, Microsoft Office Plugin und Zoning sowie Hinweise zum Update von Filr über den Online Update Channel.

Am 25. April wird „OES and Hybrid Cloud Storage“ behandelt und am 30. Mai geht es um “MultiFactor Authentication with iPrint for OES and Appliance”.

Die Webinare finden jeden letzten Mittwoch im Monat von März bis Mai statt und beginnen um 18.00 Uhr (CEST). Genauere Info hier.

Hier finden Sie die Möglichkeit, Webinar-Themenvorschläge einzureichen zu Themen, die Ihnen wichtig sind.

 

Open Horizons Summit im Juni in Berlin

Der diesjährige Open Horizons Summit findet dieses Mal in Berlin statt, und nicht mehr in Budapest, wo sich die Community die letzten Jahre traf.  Der Termin ist vom 4. bis zum 7. Juni 2018 und die Anmeldung ist ab sofort möglich.

In der Tech Lounge werden über 50 Hotlabs veranstaltet, neue Produkte präsentiert und Trends erläutert. Des Weiteren finden Business Sessions, Fokusgruppen-Interviews und Keynotes rund um die Micro Focus Lösungen und die ganze Bandbreite des HPE Solution Portfolios statt. Auch wenn die Konferenz sich nach ihrem Namen an die Channel Community richtet, sollte das Micro Focus-Kunden nicht davon abhalten sich zu registrieren und von den altbekannt wertvollen Hotlabs zu profitieren, die Insiderinformationen der Firma aufzusaugen und die traditionell angenehme Atmosphäre zu geniessen.

Das Angebot ist groß – stellen Sie sich Ihre eigene Summit Agenda mit Angeboten aus den Bereichen IT Operations & Management, Information Management & Governance (inklusive Collaboration), Application Delivery Management und Security zusammen!

Mehr dazu und Registrierung: https://open-horizons.net/

Micro Focus hat Filr 3.3.3 veröffentlicht

Das Filr 3.3.3 Update wurde von Micro Focus veröffentlicht. Dieses Update behebt allgemeine Fehler in Micro Focus Filr, der Suche und MySQL Appliance. Unter anderem ist ein aktualisiertes Plugin für Microsoft Office und Outlook enthalten.

Sie können Ihr System über den Online Update Channel auf Filr 3.3.3 aktualisieren.

Folgende TIDs werden mit dem Filr 3.3.3 Update behoben:

  • TID 7022646 – WebDAV connections fail after applying the Filr 3.3 Update
  • TID 7022712 – Quota used calculation for Filr based storage gets out of sync
  • TID 7022715 – Outlook prompts users that the Filr plugin has not been enabled

Bei Fragen zum Update Filr 3.3.3 sowie bei allen weiteren Fragen rund um Filr stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Melden Sie sich bei uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Filr 3.3.2 behebt möglichen Fehler nach dem Filr 3.3.1 Update

Wir haben bereits in unserem Blogpost zum Filr 3.3.1 Update darauf hingewiesen, dass nach der Installation des Patches unter bestimmten Bedingungen ein Fehler (Error: 404 „Host header validation failed“) auftreten kann. Dies betrifft insbesondere Micro Focus Filr Installationen in multi-Domain-Szenarien. Weitere Informationen dazu erhalten Sie in den TIDs 7022670 und 7021148.

Micro Focus hat schnell reagiert und behebt diese Fehlerquelle mit dem aktualisierten Update Filr 3.3.2, welches sowohl für die Standard als auch für die Advanced Edition von Filr im Online Update Channel verfügbar ist. Es deaktiviert die Host-Header Validierung in der Standardeinstellung, und gibt dem Filr Administrator die Möglichkeit, dieses neue Sicherheitsfeature manuell zu aktivieren.

Vielen Dank an das Filr Product Management und Development für diesen schnellen Fix.

Falls Sie Filr 3.3.1 bereits installiert haben, und der Fehler bei Ihnen auftritt, melden Sie sich bei uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch bei Fragen zum Update Filr 3.3.2 sowie bei allen weiteren Fragen rund um Filr gern zur Verfügung.

Code and Concept Monatsupdate – Februar ’18

Die TTP Konferenz in Weiden rückt näher – der Ablauf ist schon festgeklopft. Das Event ist mittlerweile fast voll belegt und eine Session-Liste ist inzwischen verfügbar.

Das Vibe 4.0.4 Update bringt in manchen Szenarien unerwartetes Systemverhalten mit sich – so zum Beispiel bei der Funktion „Diese Datei bearbeiten“ – doch Lösungen liegen schon bereit.

Mancher wundert sich, was man mit Micro Focus Vibe so alles machen kann. Diese Frage beantworten wir in diesem Monatsupdate mit unserem ersten Use Case Spotlight.

 

TTP EMEA Konferenz Weiden

Auf der akademischen Konferenz von 26.02. – 02.03. ist täglich jemand von Code and Concept vor Ort und es gibt mehrere Beiträge von uns und unseren Kunden. Wir halten eine Session zu Micro Focus Vibe. Jürgen Primbs vom Klinikum der Universität München (KUM)  wird einen Vortrag über „Agile Methoden in nicht-agilen Umfeldern“ halten. Außerdem wird Werner Degenhardt, ehemaliger CIO der Faktultät 11 der Ludwig-Maximilians-Universität München, in seinem Live Phishing Training über IT-Sicherheit sprechen und aktuelle Phishing-Methoden demonstrieren.

Hier die empfohlenen Beiträge, wie sie auch in der nun verfügbaren vollständigen Session Topic List der TTP Konferenz zu finden sind:

  • “What’s going on around Vibe? Information, Use Cases, Thoughts, and a Call to Action” – ein Vortrag von Christian Giese von Code and Concept auf Englisch.
  • Agile Methoden in einem nicht-agilen Umfeld“ – Der Vortrag wird von Jürgen Primbs (KUM) auf Deutsch gehalten.
  • Live Phishing Training“ von Werner Degenhardt
  • Auch spannend: „Vibe – Get Hidden Reports!“ von Diethmar Rimser
  • Zudem wird es verschiedene Filr Sessions zu Sharing, Support, Scaling und einen Ausblick in die Zukunft geben, und zwar direkt vom Filr-Produktmanager.

Ein wiederholter Hinweis an dieser Stelle: verpassen Sie nicht die Pre-Session-Kurse am Wochenende vor der Konferenz am 24. und 25. Februar:

  • Two day Zenworks – The FULL Potential workshop
  • Two day Linux and Bash Scripting training
  • 3 hour VMware vSphere 6.5 hands on lab on Sunday

 

Herausforderungen nach dem Vibe 4.0.4 Upgrade

Die Nutzung der neuen MSURI-Funktionalität in Vibe 4.0.4 für die Option „Diese Datei bearbeiten“ kann in bestimmten Situationen dazu führen, dass die Funktion nicht mehr gezeigt wird. Zur direkten Bearbeitung von in Vibe abgelegten Office-Dokumenten gibt es allerdings zahlreiche Wege zum Ziel – wir beraten Sie gerne, um die ideale Lösung für Ihre Anwendungsfälle zu finden.
Auch kann es bei bestimmten Clients Rendering-Issues bei der Nutzung der GroupWise-Client-Integration geben. Wir unterstützen Sie auch in diesem Fall gerne.

 

Use Case Spotlight – Micro Focus Vibe

 

Die Herausforderung

Ineffizienz und Fehleranfälligkeit nicht-einheitlicher und manueller Bestellvorgänge

Der Bestell- und Beschaffungsprozess von Client-Hardware in einer großen, dezentralisierten Kunden-Organisation wurde traditionell manuell und uneinheitlich in Form und Kommunikationsmittel durchgeführt. Dadurch musste ein erheblicher Teil der Arbeitszeit des IT Service Desk dafür aufgewendet werden, die Datenqualität der Bestellung sicherzustellen, die (Einzel-)Lieferungen zu verfolgen und Rechnungen dem Besteller zuzuordnen.

Die Lösung

Digitalisierung und Teilautomatisierung betrieblicher Bestellvorgänge mit Micro Focus Vibe

Der physische Bestellvorgang wird durch Bordmittel in Micro Focus Vibe (Online-Formular, Datei-Download und Upload, Workflow) digital ergänzt.

Der Besteller

  • füllt das vom IT Service Desk in Eigenregie erstellte Online-Formular in Vibe aus,
  • lädt als Anhang das ausgefüllte offizielle Excel-Bestellformular hoch
  • erhält vom Vibe Workflow gesteuert eine Bestellbestätigung per E-Mail und bei Lieferung eine Abholbenachrichtigung
  • bekommt die Rechnung direkt vom Lieferanten zugestellt.

Das Resultat ist ein System, das sicherstellt, dass alle Daten schon zu Beginn des Bestellprozesses korrekt und vollständig sind und das alle Informationen zur Bestellung an einer Stelle und jederzeit nachvollziehbar sammelt. Eine schnelle und komplikationslose Abwicklung des Beschaffungsvorgangs wird gewährleistet. Bestellungen sind in Folge der Teilautomatisierung für alle Beteiligten deutlich vereinfacht, die Fehlerrate ist zurückgegangen.

Micro Focus Filr 3.3.1 ist verfügbar

Micro Focus hat Filr 3.3.1 veröffentlicht, welcher neben allgemeinen behobenen Fehlern auch eine neue Version des Filr Desktop Client für macOS beinhaltet. Das Filr 3.3.1 Update für die Standard und die Advanced Edition von Filr ist über den Online Update Channel verfügbar.

Folgende TIDs werden mit dem Filr 3.3.1 Update behoben:

  • TID 7022646 – WebDAV connections fail after applying the Filr 3.3 Update
  • TID 7022645 – Folders with DOT in name appear empty when using the Filr Desktop client for macOS
  • TID 7021148 – Missing Validation checks in Filr HTTP Host headers

Bevor Sie den Patch installieren, beachten Sie bitte TID 7022670. Wenn Sie betroffen sind, oder sich nicht sicher sind, melden Sie sich bei uns. Wir kennen die Lösung für diesen Fall und helfen Ihnen gerne weiter.

Micro Focus Vibe 4.0.4 wurde veröffentlicht

Eine neue Version von Micro Focus Vibe ist im Customer Center verfügbar. Für Vibe 4.0.4 wurden vor allem Verbesserungen in der Sicherheit vorgenommen und Probleme behoben.

Im Micro Focus Download Bereich sind ebenso eine neue Version von Vibe Desktop (4.0.4) sowie das Vibe Add-in 4.0.4 für Microsoft Office verfügbar.

Erfahren Sie mehr über die Neuigkeiten in Vibe 4.0.4 und behobene Probleme in Vibe 4.0.4.

Bug Fixes in Vibe 4.0.4

1002792 Performance issues when user is member of hundreds of groups

1025937 Mirrored Folders not syncing – Oracle Database 11g

1037666 Vibe will not sync with eDirectory 9

1038897 If the export of a workspace results in a .zip file larger than 4GB, the .zip file will be corrupted

1039381 LDAP sync halts on empty attribute values

1039466 Files attached to a folder are no longer accessible when using Markup

1039543 Andriod App does not allow going to next page in file folder

1040431 Desktop client randomly stops synchronizing some files

1042971 „Edit in Place“ keeps asks for permission to run for _every_ File

1043315 Entry type changes if item is copied

1043528 Workflow access rights problems

1044366 No search results are displayed

1047249 Using Vibe markup to create a link to a new (nonexisting) entry seems to be broken

1048599 KeyShield SSO Edit applet not working with error “java.lang.ClassNotFoundException: org.kablink.teaming.applets.fileopen.FileOpenâ€

1050531 Folder settings are being lost when copying a folder

1050533 Folder settings are being lost when exporting and importing a folder

1051287 Unable to login after Vibe 4.x server migration

1053014 Section markup (==section title==) is not working correctly on blog folders

1053453 German translation of „Version Files“ button is wrong when dragging a file into a Vibe folder

1055111 Invalid RPC token error when Vibe 4.0.3 is in cluster setup

1055626 Copying an entry from one discussion folder to another restores deleted comments in destination folder

1058534 Adding an attachment to an entry fails via REST

1058745 Copying a Blog folder with entries that have same file attachments Fails with SQL Error

1059848 Set default for edit in place to use MS URI

1063702 Admin unable to login after upgrade 1064707 Calendar Summary accessory not working correctly – not able to navigate calendar as expected

1065054 The Ideas Portal link in Vibe points to the wrong URL

1066183 Accessory panel configured with search query does not display results

1067252 Error indexing entry: java.lang.ClassCastException and various other exceptions

1069995 CSIR database issues. Oracle DB.

1070430 Groups in Vibe show members that are not member in the eDirectory group

1071331 File Duplication during file sync with a Mirrored Folder

1073173 MAC Vibe Desktop Crashes on macOS High Sierra 10.13.2

1075287 Mirrored Folder Sync problem – Failed to process entity with path

Gerne helfen Ihnen dabei, Ihre Vibe Installation auf dem neuesten Stand zu halten.

Nach unserer Erfahrung hat z.B. die Nutzung der neuen MSURI-Funktionalität für die Option „Diese Datei bearbeiten“ nach einem Upgrade ihre Tücken.

Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie Fragen zu diesen Details oder den behobenen Problemen haben und Beratung bzw. Unterstützung bei der Planung und Installation benötigen. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Filr Security Patch gegen MELTDOWN & SPECTRE

Dieser Patch betrifft Micro Focus Filr 3.0 und Novell Filr 2.0.

Sie kennen sicher inzwischen die Situation rund um „Meltdown“ und „Spectre“, die aktuellen Angriffsszenarien bzw. Lücken bei modernen Prozessoren.

Eine Lösung für diese Problemlage ist nun im Filr 3.0 – Security Update 3 und Filr 2.0 – Security Update 4 erhältlich. Mit dem installierten Update wird die Kernel-Version auf 3.0.101-108.21.1 geupdated.

Zusatzinformation

Für weitere Details zu Meltdown und Spectre besuchen Sie bitte https://meltdownattack.com bzw. https://spectreattack.com  oder

Die Patch-Download-Seiten finden Sie hier: Patch für Filr 3.0 und Patch für Filr 2.0.

Vorbeugender Hinweis: Bei beiden Updates ändern sich die Versionsnummern von Filr NICHT, was aber nicht bedeutet, dass die Updates fehlgeschlagen sind!
Auf der Download-Seite des Patches wird erklärt, wie man sich vergewissern kann, dass das Update erfolgreich war.

Code and Concept Monatsupdate – Januar ’18: Auf ein gutes neues Jahr!

Nach dem Weihnachts- und Sylvestertrubel ist im neuen Jahr nun wieder jeder mit Volldampf am Werk. Auch wir arbeiten daran, die Themen unserer Kunden – verbesserte Online-Zusammenarbeit, Team-Kollaboration, sicheres Datei-Sharing und mehr – zu einer runden Sache zu machen. Code and Concept wünscht allen Kunden, Partnern, Freunden und Bekannten ein erfolgreiches und frohes neues Jahr und freut sich darauf, die erfolgreiche Zusammenarbeit fortzusetzen und neue Projekte zu starten!

 

Meltdown & Spectre – Lücken auf unterster Ebene

MELTDOWN“  und „SPECTRE“  halten die IT-Welt seit einiger Zeit in Atem, und auch wir arbeiten mit unseren Kunden eng zusammen, um die Auswirkungen einzuschätzen und Patches auszurollen, denn es ist ja „jeder“ betroffen. Insbesondere unterstützen wir bei der Analyse möglicher Auswirkungen und der Kritikalität im Bereich der virtuellen Appliances und virtueller Desktop-Infrastrukturen. Dank des großen Problembewusstseins sind bei unseren Kunden die Fortschritte an allen Fronten groß.

Mehr Informationen auch unter: https://meltdownattack.com/.

 

Ankündigung: TTP EMEA (26.2. – 2.3.18) in Weiden

In der Woche vom Montag, den 26. Februar bis Freitag, den 2. März 2018 findet die TTP EMEA –Konferenz in der Ostbayrischen Technischen Hochschule Amberg – Weiden in Weiden in der Oberpfalz statt.

Die Agenda ist so zusammengestellt, dass die Konferenz aktuelle Themen – die gegenwärtigen „hot topics“ – widerspiegelt und die Art an hochwertigen technischen Inhalten liefert, die TTP – Mitglieder von solchen Events erwarten. Zusätzlich zu den Präsentationen der „Techniker“ gibt es zahlreiche Präsentationen von TTP-Mitgliedern über organisatorische und auch rechtliche Aspekte ihrer Arbeit sowie kurze Präsentationen von Partnern und Sponsoren über Neuerungen für den Bereich Bildung & Forschung.

Für die Verpflegung und ein Abendprogramm ist gesorgt und die Möglichkeit des Austausches und des Networkings für die Teilnehmer wird gegeben sein. Besonderes Highlight diesmal: der Mittwochabend wird erstmals durch ein Live-Konzert gekrönt.

Die Teilnahme ist wie immer kostenlos!

Weitere Informationen zu  Buchung, Anfahrt und Unterkunft auf der Seite der TTP EMEA 2018 – Konferenz.

Besonders zu empfehlen: die kostenfreien Kurse am 24sten und 25sten : An den beiden Tagen des Wochenendes vor der Konferenz werden zusätzlich und optional Workshops angeboten:

  • Zwei Tage Zenworks: der Full Potential Workshop
  • Zwei Tage Linux und Bash Scripting Training
  • Drei Stunden VMware vSphere 6.5 „hands on lab“ am Sonntag.

Weitere Informationen zu den Workshops auf der offiziellen Seite.

 

Mehr Sicherheit für Filr

Mit Filr 3.3 hat ein weiteres Sicherheitsfeature Einzug gehalten. Das TLSv1.2-Protokoll kann nun in der Appliance-Konfiguration aktiviert werden. Damit wird die Sicherheit im Datentransport bei der Arbeit mit Filr erhöht. Da ein Einschalten von TLS 1.2 für ältere Geräte und Client-Versionen Einschränkungen mit sich bringt, wurde davon abgesehen, diese Option ohne eine bewusste administrative Aktion einzuschalten. Mehr Information finden Sie in einem Cool Solutions-Post von Micro Focus.

Code and Concept´s Monatsupdate – Dezember ’17: Frisches Wetter, Frische Software

Zum guten Schluss! Weihnachtspost von Code and Concept.

Zum Jahresende beschert uns Micro Focus mit dem neuen Filr 3.3, einem Webinar zu Teamworks, und mit Patches zur Fehlerbehebung für Filr 3.2.2 und Filr 2.0 HP5.

Mit der Förderung der schulischen Bildung indischer Kinder und Jugendlicher über den TTP-Education Fund zeigt Micro Focus soziales Engagement.

Nicht zuletzt gab es weitere spannende Micro Focus Releases im Dezember 2017.

 

Filr 3.3 Release

Filr 3.3. ist da! Diese vom Micro Focus Filr-Team nun veröffentlichte aktuelle Version hält einige neue Funktionen bereit.

Micro Focus erfüllt damit das Vorhaben, alle vier Monate ein Filr – Update zu liefern, um der Nachfrage nach Erweiterungen, Verbesserungen und neuen Funktionen gerecht zu werden.

Filr 3.3. wird ebenso wie die Vorgängerversionen über den Online Update Channel freigegeben, so dass es für Sie ein Einfaches sein wird, Ihr Filr-System auf Version 3.3 zu aktualisieren.

Über die Neuerungen, die in Version 3.3 hinzukommen, haben wir bereits in dieser Vorschau ausführlich berichtet: http://codeandconcept.com/de/micro-focus-filr-3-3-steht-vor-der-tuer/

Besonders wichtig war dem Entwickler-Team in der neuen Version, die Rückmeldungen der Kunden und die Ideen und Verbesserungsvorschläge aus dem Filr Ideenportal umzusetzen. So ist Filr 3.3 nicht nur besser und benutzerfreundlicher als zuvor, sondern auch ein Beispiel für die erfolgreiche aktive Zusammenarbeit zwischen Technologie-Hersteller, Entwicklern, Anwendern und Partnern.

Hier noch einmal eine Übersicht über die Highlights in Filr 3.3:

  1. Zoning ermöglicht einerseits Filr Hosting, und andererseits den Betrieb in separaten und (weitgehend) unabhängigen Zonen für z.B. Zweigstellen, Kundengruppen oder Fakultäten/Einrichtungen.
  2. Das Microsoft Office Plugin erlaubt die Bearbeitung und Freigabe von MS Office Dateien im „eigene Dateien“-Bereich direkt in den entsprechenden MS Office Anwendungen.
  3. Es gibt nun den lang erwarteten Linux Client, der, basierend auf den Rückmeldungen der Kunden, zukünftig weiter entwickelt und um zusätzliche Funktionen erweitert wird.
  4. Filr 3.3 bringt eine Funktion, die ermöglicht, dass externe Benutzer Dateien auf Anfrage in Filr hochladen können, ohne sich dafür registrieren oder anmelden zu müssen.
  5. Die Mobilen Apps wurden verbessert – so kann beispielsweise in iOS ein Foto direkt in der App aufgenommen und ohne Umwege in Filr hochgeladen werden, Benutzer der Android App können mehrere Dateien im Hintergrund hochladen.
  6. Basierend auf Rückmeldungen von Kunden hat Micro Focus die Benutzerfreundlichkeit von Filr erhöht. Unser Favorit: der „Un-Share“ Button!

Wir empfehlen, im Zuge eines Upgrades die Filr Advanced Edition zu nutzen, um von weiteren Vorteilen – wie den erweiterten Sicherheits-Features, der Netzwerkordner-Freigabe, der Integration in Microsoft Outlook oder den Optionen für benutzerdefiniertes Branding – zu profitieren.

 

Patches für Filr 3.2.2 und Filr 2.0 HP5

Nach der Installation des Windows Fall Creators Update (Version 1709) auf einigen Windows 10-PC´s blickten Anwender beim Versuch, eine Microsoft Office-Datei im Filr Desktop Client zu speichern, auf einen „Windows Blue Screen (BSOD)“.

Diese Problematik tritt in folgender Umgebung auf: Micro Focus Filr 3.2 Desktop Client bzw. Novell Filr 2.0 Desktop Client auf Microsoft Windows 10 (Version 1709) Fall Creators Update.

Die Lösung für dieses Problem bei Filr 3.2 ist im Filr 3.2.2 Update enthalten, für Filr 2.0  im Filr 2.0 Hot Patch 5 Update. Weitere Informationen erhalten sie hier: https://www.novell.com/support/kb/doc.php?id=7022261

 

TTP Education Fund

 

Der TTP-Bildungsfonds beabsichtigt, die schulische Bildung indischer Kinder und Jugendlicher zu gewährleisten und zu fördern. In Indien ist das Recht zur schulischen Bildung für Kinder bis zum vierzehnten Lebensjahr gesetzlich garantiert. Jeder indische Bundesstaat hat staatliche Schulen eingerichtet, um eine schulische Ausbildung bis zur zehnten Klasse zu gewährleisten. Das Problem besteht allerdings darin, dass von Jugendlichen ab dem sechzehnten Lebensjahr erwartet wird, im Erwerbsleben die Familie zu unterstützen.

Die TTP ist eine Technologie-Transferorganisation von Micro Focus. Innerhalb der TTP hat sich ein Förderkreis gebildet, bestehend aus hochqualifizierten Menschen, die in den IT-Abteilungen von Schulen und Universitäten in aller Welt arbeiten, und die den Wert einer schulischen Ausbildung in diesem jugendlichen Alter wertschätzen. Sie arbeiten mit Freunden des Micro Fokus India Development Centres zusammen, das wiederum mit der Nisvartha Foundation kooperiert – einer NGO, die sich eine höhere Schulbildung Unterprivilegierter kümmert. Alle helfen gemeinsam, die Probleme abgebrochener oder unvollendeter schulischer Biografien zu lindern.

Die Kosten sind – an unseren Standards gemessen – nicht hoch. 38,- Dollar kostet der Abschluss an einer weiterführenden Schule, 1.947,- Dollar der eines prä-universitären Lehrgangs. Sogar ein fünfjähriger medizinischer Abschluss übersteigt die Kosten von 5988,- Dollar nicht. So können Kinder und Jugendliche für wenig Geld jahrelang geschult und gefördert werden, um später auf dem Arbeitsmarkt mit dem so höheren Einkommen ihre Familien zu unterstützen.

Die gesammelten Spendengelder werden von Provo, (Utah, USA), aus verwaltet und verteilt. Da die Gelder in jährlichen Raten direkt an die Empfänger, die Schulen, überwiesen werden, ist gesichert, dass ein stetiger Geldfluss stattfindet, der für die gesamte Schulbildung ausreicht.

 

Webinar zu Teamworks, dem Tool für Enterprise Social Collaboration

Neuer Termin: Micro Focus präsentiert in einem Webinar am Dienstag, 19. Dezember 2017, 10:00 – 11:00 Uhr das neueste Kollaborations-Werkzeug für Enterprise Social Networking und Social Business Collaboration.

Melden Sie sich zu „Teamworks – Enterprise Social Collaboration“ an und lernen Sie einen spannenden Neuzugang im Kollaborations-Portfolio kennen!

Weitere spannende Micro Focus Releases im Dezember 2017

GroupWise 2018 wurde diese Woche veröffentlicht und ist im customer center verfügbar. Mit dem Release von GroupWise 18 ist auch eine neue Schlüsselfunktion verfügbar: Micro Focus Enterprise Messaging ist in der GroupWise Admin Konsole integriert.

Ebenso veröffentlicht ist Open Enterprise Server 2018 (OES 2018) mit zahlreichen Highlights und Neuerungen – bug fixes, Erweiterungen und Performance-Verbesserungen.

Ausführlichere Informationen unter: https://www.novell.com/communities/coolsolutions/

Abschließend wünschen wie allen unseren Kunden, Partnern und Freunden von Code and Concept ruhige und entspannte Feiertage und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches 2018!