Erfolgsstory von Novell Filr und iPrint bei unserem Kunden Rocco Forte Hotels

Gepostet am Okt 15, 2013 in Novell Filr, Novell Vibe, Success Story

RFH 100x53Rocco Forte Hotels ist eine Hotelkette mit 13 individuell gestalteten Hotels und Resorts und vier neuen Projekten, die in den nächsten drei Jahren eröffnet werden. Das Unternehmen betreibt Fünf-Sterne-Hotels unter anderem in London, Edinburgh, Berlin, Brüssel und Rom und setzt auf „The Art of Simple Luxury“.

Im vergangenen Jahr implementierte Code and Concept (in Zusammenarbeit mit NSD8) Novell Vibe bei Rocco Forte Hotels, um das veralte Intranet zu ersetzen. Wir begleiteten die IT der Hotelkette durch den kompletten Prozess von Konzeption und Planung bis hin zur Implementierung und dem Training der IT-Abteilung. Mit den alten Tools als Vorlage implementierten wir anpassbare und dynamische Workflows und Formulare in Vibe, so dass viele unabhängige Tools nun unter einer einheitlichen Benutzeroberfläche vereint sind. Dadurch sanken auch die Nutzungsbarrieren und dank eines einführenden Trainings (und der Kompentenz der IT-Abteilung) war Rocco Forte Hotels auch in der Lage, sein Intranet weiterzuentwickeln, eine Seite für externe Besucher zu planen und aufzubauen und die vielen Möglichkeiten, die Novell Vibe bietet, auch zu nutzen.

Inzwischen hat Rocco Forte Hotels mit Unterstützung durch NDS8 auch Novell Filr und iPrint implementiert und damit das Zusammenarbeiten und Drucken für interne und externe Nutzer vereinfacht. In einem Rückblick berichtet uns Emmanuel Clavé, der Group IT-Director von Rocco Forte Hotels, warum er sich für Novell Filr und iPrint entschied, was die größten Herausforderungen waren, und präsentiert seine Lösung.